Neue Themen

   

   

JAPANISCHE KUNST - RITUAL UND
ESSENZ

Eine Annäherung an die japanische Ästhetik und Kultur

Der Einfluss japanischer Kunst auf Europa wird als ,Japonisme‘ bezeichnet. Die japanische Ästhetik gerät Ende 19. Jahrhundert in Frankreich in Mode: Keramik, Fächer, Kimonos, Seerosen begeistern westliche Kunstfreunde und Künstler. Japanische Holzschnitte aus dem 19. Jahrhundert beeinflussen die Malerei von Degas, Monet, Van Gogh, von den Nabis und anderen.  Im 20. und 21. Jahrhundert erlangt die japanische Architektur grosse Beachtung – durch die japanischen Architekten Kenzo Tange und gegenwärtig durch Tadao Ando, SANAA und Shigeru Ban, von denen es auch innovative Bauten in der Schweiz gibt. Und das japanische Design von Isamu Noguchi und anderen besticht durch organische Leichtigkeit.  Die Landschafts- und Zengärten zeichnen sich durch Klarheit und Stille aus. Das Teeritual bringt geistige Entspannung und gesellschaftliche Begegnung. Die Kalligraphie ist nahezu ein Gemälde.

   

   

VÖGEL IN DER KUNST - FLÜGEL UND
DER TRAUM VOM FLIEGEN

Vogeldarstellungen in der Antike, in der Religion, Symbolik, Vogelarten, bis zur Gegenwart

   

   

BÄUME IN DER KUNST - WURZELN UND
KRONEN

Jahreszeiten, einzelne Bäume, Wälder, Pärke, Epochen, Baumarten, der Weihnachtsbaum

André Derain, L’Estaque, 1906, Sammlung Junod, Kunstmuseum La Chaux-de-Fonds

   

   

WEIHNACHTEN

Engel in der Kunst – von Fra Angelico bis Niki de Saint Phalle

Die Heiligen Drei Könige – Gold, Weihrauch und Myrrhe

Hirten, Schafe und Schalmeien

Sternensegen – der Stern von Bethlehem

In Ihren Räumen geniessen wir während einer Stunde in einem bebilderten Vortrag grossartige weihnächtliche Kunstwerke. Freuen Sie sich auf reiche, gehaltvolle, festliche Momente!

Veit Stoß, Englischer Gruss, um 1518, St. Lorenzkirche, Nürnberg